Landeshauptstadt München, Kulturreferat – Wappen, Logo
Ortstermine 2006 - Kunst im öffentlichen Raum - Logo

Pressemitteilung vom 16. April 2004

Kunstprojekt am Sendlinger Tor 

Ab heute ist am Sendlinger Tor Platz die Containerinstallation »European Corrections Corporation« der beiden Wiener Künstler Martin Krenn und Oliver Ressler zu sehen.

Sie stellen in dieser Arbeit die gesellschaftliche Funktion des Gefängnisses zur Diskussion und hinterfragen sie als Form des extremen Ausschlusses innerhalb des urbanen Gefüges. Der begehbare Container, eingehüllt in eine bedruckte Plane, konfrontiert seine Besucher im Innern mit Filmmaterial, das Zusammenhänge zwischen industrieller Produktion und Haftanstalten zeigt. 

Die Installation bildet den Auftakt einer Folge von Projekten, die im Auftrag des Kulturreferats für den öffentlichen Raum vom kunstraum muenchen kuratiert und unter dem Titel »urban scans« präsentiert werden. Bei »European Corrections Corporation« sieht das Kuratorenkonzept keine Eröffnung vor, dafür eine Finissage am 2. Mai vor Ort, wo mit den Künstlern über ihre Arbeit diskutiert werden kann. 

»urban scans« ist Teil einer Reihe von künstlerischen Projekten, die im Auftrag der Landeshauptstadt München, Kulturreferat, in diesem Jahr im öffentlichen Raum unter dem Programmtitel »Ortstermine 2004« präsentiert werden. 

Achtung Redaktionen:
»Ortstermine 2004« wird in einer Pressekonferenz am 26. April vorgestellt. Sie werden dazu eine gesonderte Einladung erhalten.